Vereinsmeisterschaft Tête a Tête: Titelverteidigung gelungen!

Am 13.06. wurde der diesjährige Vereinsmeister im Tête à Tête ausgespielt.

Bei drückend warmem Wetter und steinharten Plätzen fanden sich 18 Bouler zum Wettstreit ein.

Es wurden in vier Gruppen (jeder gegen jeden) die beiden Erstplatzierten ausgespielt, welche dann über Kreuz die Teilnehmer für das Halbfinale ausspielten.

Mitten in der zweiten Runde kam dann der große Regen und es wurden die Spiele teilweise unter extremen Bedingungen (Matsch und Regentropfen auf den Brillengläsern) zu Ende gespielt, bevor es dann eine Grillpause gab. Nach der Regenpause wurden dann die Spiele auf völlig veränderten Terrain fortgesetzt und von kleinen Regenschauern begleitet.

Nach den Vorrunden waren nur Erik und Michael die einzigen Spieler in ihrer Gruppe ohne Niederlage.

Die Finals wurden dann auf den aufgeweichten Plätzen im Boulodrom gespielt.  Somit konnten die Zuschauer aus dem überdachten Carport heraus bei Bier, Wein und Grillwurst die Finals mit ansehen.

Im Viertelfinale spielten:

Spiel 1)        1.Grp.A – 2.Grp.C          Thomas E – Beate           13:3

Spiel 2)        1.Grp.B – 2.Grp.D          Michael – Frank               13:3

Spiel 3)        1.Grp.C – 2.Grp.A          Erik – Thomas B.             13:8

Spiel 4)        1.Grp.D – 2.Grp.B          Helmut – Holger               9:13

Halbfinale:

1.)  Sieger Sp.1 – Sieger Sp.4            Thomas – Holger           13:5

2.)  Sieger Sp.2 – Sieger Sp.3            Michael – Erik                13:7

 

Spiel um Platz 3:  Holger – Erik                      9:13

 

Finale:  Thomas – Michael                              5:13

 

Somit ist Michael neuer und alter Vereinsmeister im Tête à Tête.

2015 06 13 Vereinsmeisterschaft Tête á Tête

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.