1. Ranglistenspiel und die Boule-Ultras

Das 1. Ranglistenspiel hat stattgefunden.

Gunter, auf Platz 7, hatte am Dienstagabend, 22.05.2012, Dean, Platz 4, herausgefordert.
Gespielt wurde direkt vor den Zuschauerrängen. Dort hatte sich die Ultra-Gruppe des Boules versammelt - Doris, Bettina, Beate und Gabi L.
Schiedsrichter Michael hielt sich zurück und ließ die Ultras gewähren.
Statt der aufs schärfste verurteilten Bengalos, die wir aus anderen Sparten des Vereins kennen, griffen die Boule-Ultras zu Wein.
Schiedsrichter Michael loste aus und Gunter durfte beginnen.
Gunters Würfe, die seine Kugeln nur Millimeter neben der Sau platzierten, konnte Dean z. T. durchs Schiessen ins Aus abwehren.
Insgesamt reichte es jedoch nicht und das erste Match ging mit 13:7 an Gunter.
Die Ahs und Ohs sowie das z. T. sehr laute Lachen der Boule-Ultras versetzten Gunter und Dean zwischdurch ins Wanken. Doch durch die erhöhte Konzentration auf das Spiel konnten Sie ohne weitere Zwischenfälle weiter spielen.
Das zweite Match begann ähnlich wie das erste Match. Am Ende konnte sich Dean mit 13: 11 behaupten und der Ausgleich war geschafft.
Aus der jüngsten Vergangenheit kennen wir es und Gunter und Dean fragten sich: „Werden wir das Spiel beenden können oder wird der Platz von den Boule-Ultras gestürmt?
Gegen 21.45 Uhr war es dann soweit. Die Boule-Ultras standen auf. Es wurde das Schlimmste befürchtet. Aber völlig unerwartet stürmten sie nicht den Platz, sondern machten schlapp und gingen nach Hause und nahmen Schiedsrichter Michael gleich mit.
Ohne Schiedsrichter wurde das dritte und entscheidende Match bei Scheinwerferlicht gespielt. Gunter lag 10:2 zurück. Alles sah nach einem Sieg für Dean aus. Dean fühlte sich gut und steckte sich jetzt eine Zigarette an. Was sagte Birgit vor kurzem zu Dean? „Immer, wenn Du Dir eine Zigarette während des Spiels anzündest, dann wirst Du schlechter“. Hätte Dean doch auf Birgit gehört und mit dem Rauchen noch etwas gewartet….
Gunter drehte das Spiel und gewann 13:10.

Fazit und Ergebnis:
1. Boule-Ultras stürmen keine Plätze, nehmen däfür aber den Schiedsrichter mit.
2. Neben dem 12er-Loch gibt es auch ein 10er-Loch
3. Das imaginäre Boule-Gericht hat in einer Grundsatzentscheidung festgelegt: Spiele werden gewertet, auch wenn der Schiedsrichter einfach mitgenommen wird.
4. Die neue Rangliste zeigt es: Gunter ist von Platz 7 auf Platz 4 vorgerückt. Dean, Ulf und Thomas werden jeweils um einen Platz zurückgestuft und sind jetzt 5ter, 6ter und 7ter.
Alles lez Boule

2012 05 22 Erstes Ranglistenturnier in Lemsahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.